Bericht zur Freizeit 2009



Auch heuer gab es zu Ferienbeginn wieder eine Kinderfreizeit in Radstadt. Dort  waren wir im Jugendgästehaus Tauernruh wie immer willkommene Gäste und konnten in diesem Jahr sogar unser 10-jähriges Jubiläum mit ihnen feiern.

Passend zum Thema „Ägypten“ wurde die Josefsgeschichte erzählt. Ansonsten haben wir uns viel Tolles und Lustiges einfallen lassen. Alle Kinder durften sich echten Ägypterschmuck basteln und sogar die Kleider selbst nähen. Damit niemals Langeweile aufkommt, wurde eine ganze Reihe von Ägypterspielen veranstaltet.

So wurde in einem Spiel je ein Kind der Gruppe mithilfe von massenhaft Klopapier in eine Mumie verwandelt. Die schönste Mumie bekam höchste Punktezahl. Bei einem Wettkampf mussten Pyramiden aus Sand gebaut werden. Für die ganz Gewitzten hatten wir auch ein Pyramidenquiz vorbereitet. Kurz, viel Spiel, Spaß und Action!

Eingeladen waren heuer nicht nur Kinder bis 13 Jahre, sondern erstmals auch Jugendliche bis 16 Jahre. Dieser Jugendgruppe konnten wir mit Unterstützung von Matthias ein spezielles Programm bieten. Mit seiner locker-lustig und herzlichen Art konnte er alten Bibelgeschichten neues Leben einhauchen und unsere Älteren für sich gewinnen.

 

Wie jedes Jahr durfte auch heuer der Almausflug nicht fehlen. Inmitten der wunderschönen Berge hatten wir viel zum Lachen, ob beim Spielen, beim Singen oder Grillen. Unser Musikus Hans Peter hat uns dabei mit seinen rockigen Liedern ordentlich eingeheizt. Die Jugendlichen durften zusammen mit Matthias & Co sogar auf der Alm unter freiem Sternenhimmel die Nacht verbringen. Das war für alle Beteiligten ein ganz besonderes Erlebnis!

 

Auf wiedersehen im nächsten Jahr!

Eure Lisi!

©by :mediasoft www.mediasoft.at